Kontakt +49 (0) 7934 91 60 - 0

© 2017 Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG

Neue Ära im Klaviaturenbau

 

Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG übernimmt die Piano- und Flügel-Klaviaturfertigung von Otto Heuss Klaviaturen GmbH

 

Weikersheim/Lich, 11. Januar 2017: Die Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG hat zum 1. Januar 2017 die Klaviaturfertigung für Piano und Flügel von der Otto Heuss Klaviaturen GmbH übernommen. Damit baut Aug. Laukhuff seine marktführende Position im Bereich hochwertiger Klaviaturen im Piano- und Flügelsegment weiter aus. Nicht betroffen von der Vereinbarung ist die Otto Heuss GmbH, die weiterhin am Unternehmenssitz im hessischen Lich Orgelteile, Orgelklaviaturen und historische Klaviaturen fertigt sowie Reparaturen aller Art bei Piano- und Flügelklaviaturen ausführt.

 

Die Piano- und Flügel-Klaviaturfertigung der beiden Unternehmen wird am Stammsitz von Aug. Laukhuff im baden-württembergischen Weikersheim gebündelt. Dorthin werden in den kommenden Tagen die erworbenen Maschinen und Materialien der Otto Heuss Klaviaturen GmbH überführt.

 

„Mit der Übernahme der Piano- und Flügel-Klaviaturfertigung von Otto Heuss kann Aug. Laukhuff seine Produktionsstätte modernisieren und vergrößern. Dadurch werden wir unser Angebotsspektrum deutlich erweitern und künftig wesentlich höhere Stückzahlen produzieren können. Davon profitieren unsere Kunden“, erläutert Magnus Windelen, Geschäftsführer der Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG, die Kaufentscheidung.

 

„Wir freuen uns, mit Aug. Laukhuff einen Partner gefunden zu haben, bei dem wir unsere Fertigung von Klavier- und Flügelklaviaturen in kompetenten Händen wissen, und der die Produktion in unserem Sinne für beste Qualität und hohe Kundenorientierung weiterführen wird“, erklärt Geschäftsführer Stefan O. Heuß, der sich künftig auf das Kerngeschäft der Otto Heuss GmbH sowie andere Projekte konzentrieren möchte. Stefan O. Heuss wird sich aus der Pianobranche nicht zurückziehen, vielmehr wird er neuen Geschäftsideen nachgehen. Er verspricht sich auch in diesem Bereich gute Erfolge und eine enge Zusammenarbeit zwischen der Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG und der Otto Heuss Klaviaturen GmbH wird garantiert.

 

Über Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG

Für Orgelbauer weltweit ist die Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG die Adresse für alle Orgelbauteile, Halbzeuge und Rohstoffe sowie ein gefragter Partner in der Entwicklung und der Technologie. Auch führende Flügel- und Pianohersteller lassen ihre Klaviaturen im

baden-württembergischen Weikersheim fertigen. In den Lösungen des mittelständischen Familienunternehmens verbinden sich die Erfahrungen aus rund 190 Jahren Handwerkskunst mit modernem Know-how und dem steten Streben nach Innovation. Einst als Orgelbauwerkstatt im Jahr 1823 gegründet, hat sich die Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG zu einem gefragten Spezialisten weit über die Orgelbranche hinaus entwickelt. Das Präzisionshandwerk der rund 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist unter anderem auch in der Automobilindustrie sowie in anderen Branchen und Handwerksbetrieben gefragt.

 

Über Otto Heuss Klaviaturen GmbH

Als Werkstätte für Orgelspieltische gründete Otto Heuß 1953 sein Unternehmen. In den folgenden Jahren baute die Familie das Angebotsspektrum kontinuierlich aus. Ab dem Jahr 2000 wurden in einem separatem Produktionszweig Klavier- und Flügelklaviaturen gefertigt. Seit 2004 steht die eigenständige Otto Heuss Klaviaturen GmbH für Zuverlässigkeit und Qualität in der Branche. Aufgrund der sehr guten Auftragslage, die eine Erweiterung der Betriebsstätte und der Produktion nach sich gezogen hätte, wurde die Verbindung zu Aug. Laukhuff geschaffen. Stefan O. Heuss hat sich dazu entschieden, seine Piano- und Flügelfertigung in die Hände von Aug. Laukhuff zu legen, um sich Freiräume für weitere Aktivitäten zu schaffen. Die Otto Heuss Klaviaturen GmbH wird weiterhin in der Pianoindustrie und bei Klaviertechnikern aktiv sein und möchte noch innovativer mit neuen Ideen auf den Klaviermarkt zugehen. Die Otto Heuss GmbH bleibt von diesen Veränderungen unberührt und geht auch künftig ihren Aufgaben in gewohnter Sorgfalt und Qualität nach. Das Unternehmen wird nach wie vor Orgelklaviaturen herstellen und Reparaturen bei Piano- und Flügelklaviaturen ausführen.

 

Impressum